Mitglied im Blasmusikverband Mittelbaden und im Bezirk Yburg-Windeck
Die Jugendleitung

Nathalie Theiss & Caroline Humbert
Bild: Jugendleitung, Nathalie Theiss und Caroline Humbert Die Jugendleiterinnen Nathalie Theiss (links) und Caroline Humbert freuen sich über den Erfolg des Kindermusicals "Paul der Pinguin" der Jugendkapelle.

Im Frühjahr 2010 übernahmen die Musikerinnen Isabell Seiler und Nathalie Theiss von der bisherigen Jugendleiterin Stefanie Hagel-Noé das Amt der Jugendleitung. Zu den Aufgaben der Jugendleitung und dem Helferteam gehören vor allem die organisatorischen Belange der Jugendausbildung und der Jugendkapelle.

In Übereinstimmung mit den Vorgaben und Zielen des Vereins und in Abstimmung mit dem Jugenddirigent werden auch Aktionen durchgeführt, die dem Zusammenwachsen der Jugendkapelle zu einer homogenen Einheit dienen sollen. Dies können Hüttenwochenende, Ausflug, Filmabend mit Übernachtung im Probelokal oder sonstige Aktivitäten sein, die von den Jugendlichen vorgeschlagen werden.

Zur Vorbereitung auf das Frühjahrskonzert wird ein Jugendprobetag durchgeführt, bei dem intensiv die Musikstücke geübt werden, die beim Konzert zur Aufführung kommen. Die erstmalige Teilnahme bei einem Frühjahrskonzert in der Fremersberghalle ist ein Schlüsselerlebnis, auf das sich die junge Musikerin oder Musiker seit Jahren vorbereitet hat. Weitere Auftritte sind unter anderem beim traditionellen Muttertagskonzert auf dem Rathausplatz und beim Weihnachtsmarkt. Weitere Auftritte werden situativ durchgeführt.

Aber auch organisatorische Voraussetzungen des Vereinslebens lernen die jungen Menschen. Ein Stand, an dem die Jugendlichen frische Waffeln zubereiten und verkaufen, wird beim Frühjahrsmarkt, bei den „Heckfeschde“ und beim Weihnachtsmarkt aufgebaut.

Neben dem Musikalischen, bei dem das Erlernen und Beherrschen des Instrumentes Priorität hat, sind es vielerlei soziale Aspekte, welche die Jugendausbildung und das gemeinsame Musizieren so wertvoll machen. Auch dabei gilt: „Fürs Leben lernen“ ist in Gemeinschaft am Schönsten.

Die Ausbildung zur Musikerin oder zum Musiker hat das Ziel, in der großen Stammkapelle mitzuwirken und dort viele Jahre mit seinen Fähigkeiten und seinem Instrument dazu beitragen, dass die dargebotene Musik die Herzen der Menschen erreicht und erfreut.

Nachdem im Sommer 2015 Isabell Seiler beruflich bedingt ihren Job als Jugendleiterin beendete, rückt Caroline Humbert als neue Kollegin von Nathalie Theiss in das Jugendleiterteam nach.

Beide sind seit ihrer Jugend in der Kapelle musikalisch aktiv und können so den Jugendlichen heute die verschiedenen Etappen im Leben eines Jungmusikers gut vermitteln.

Stand: 01.10.2015

» Termine & Auftritte

» Bitte melden Sie sich an
E-Mail
Passwort

Passwort vergessen? | Login gesichert!